Paragraphen-Symbole

Anwalt für Strafrecht in Soest

Kanzlei BKD – Ihr erfahrener Anwalt für Strafrecht in Soest

Es gibt viele Gründe, sich von einem Anwalt für Strafrecht in Soest beraten zu lassen, z. B.:

  • Sie haben eine Vorladung erhalten
  • Ihnen wurde ein Strafbefehl oder eine Anklageschrift zugestellt
  • Ihre Wohnung oder Ihr Arbeitsplatz wurde durchsucht (Hausdurchsuchung)
  • Sie hatten Besuch von der Steuerfahndung bzw. es liegt ein Verdacht auf Steuerhinterziehung/Steuerverkürzung vor
  • Gegen Sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet
  • Wegen eines Delikts/einer Straftat im Straßenverkehr drohen schwerwiegende Konsequenzen (hohes Bußgeld, Entzug der Fahrerlaubnis, MPU)

Als Fachanwalt für Strafrecht in Soest kennen wir dieses Rechtsgebiet besonders gut und können für unsere Mandanten kluge Strategien und sinnvolle Lösungen ausarbeiten. Das Wichtigste ist jedoch: Lassen Sie keine Zeit verstreichen, wenn Sie in ein Strafverfahren verwickelt sind, eine Straftat begangen haben oder beschuldigt werden, eine begangen zu haben. Um folgenschwere Fehler zu vermeiden, lassen Sie sich umgehend von einem Anwalt für Strafrecht in Soest beraten.

Tipp vom Anwalt für Strafrecht in Soest:
Genau wie im Film haben Sie auch „im echten Leben“ das Recht, zu schweigen, also die Aussage zu verweigern und sich einen Anwalt zu nehmen. Machen Sie unbedingt von diesem Recht Gebrauch, denn bei einem Strafverfahren kann es um Ihre Zukunft und Ihre Existenz gehen.


Womit beschäftigt sich ein Anwalt für Strafrecht?

In Soest beraten wir Mandanten zu allen Bereichen des Strafrechts, von der Erstberatung bis hin zur Vertretung auf dem gesamten Rechtsweg, also auch vor Gericht oder wenn Sie bereits in Haft oder Untersuchungshaft sind.

Das Strafrecht ist sehr umfangreich und verzäunigt. Häufig greifen viele Rechtsgebiete ineinander. Bei Bedarf arbeitet Ihr Fachanwalt für Strafrecht in Soest mit anderen Anwälten der Kanzlei BKD zusammen, zum Beispiel einem Anwalt für Steuerrecht, Verkehrsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht oder Arbeitsrecht.

Tipp vom Anwalt für Strafrecht in Soest:
Egal, welche Straftat Ihnen zur Last gelegt wird: Versuchen Sie nie, sich (etwa bei der Polizei) mit Unwissenheit, Vergesslichkeit, Stress oder gar einem „Blackout“ herauszureden. Das kann äußerst ungünstige Folgen haben – im Verkehrsrecht etwa, dass Ihre grundsätzliche Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs infrage gestellt und eine MPU angeordnet wird. Fragen Sie vorher immer einen Anwalt für Strafrecht; in Soest beraten wir Sie auch kurzfristig oder vertreten Sie als kompetenter Rechtsbeistand in ganz Deutschland.


Auch Opfer brauchen einen Anwalt für Strafrecht

In Soest beraten und vertreten wir nicht nur Mandanten, denen eine Straftat zur Last gelegt wird, sondern auch Opfer von Straftaten. Wurden Sie beraubt, betrogen oder sind Opfer einer Körperverletzung oder Erpressung geworden? Dann haben Sie die Möglichkeit, als Nebenkläger aufzutreten, und können eventuell sogar Schadensansprüche geltend machen. Die Nebenklage dient dem Opferschutz und ist für Geschädigte eine Möglichkeit, sich am Strafverfahren aktiv zu beteiligen. Ihr Fachanwalt für Strafrecht in Soest kennt Ihre Rechte – lassen Sie sich beraten und sichern Sie sich den benötigten Rechtsbeistand.


Verkehrsrecht – der Anwalt für Strafrecht in Soest kennt sich aus

Im Straßenverkehr gibt es viel weniger „Kavaliersdelikte“, als viele denken. Straftaten laut Strafgesetzbuch (StGB) sind etwa:

  • Alkohol oder Drogen am Steuer
  • Fahrerflucht (juristisch „unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“)
  • Nötigung
  • Unterlassene Hilfeleistung (auch das Fotografieren von Unfällen und das Behindern von Polizei und Rettungskräften kann ein Strafverfahren nach sich ziehen)

Auch Fahren ohne Fahrerlaubnis und Kennzeichenmissbrauch sind keine Ordnungswidrigkeiten, sondern Straftaten, die sich nicht einfach durch das Bezahlen eines Bußgelds „abfrühstücken“ lassen.

Lassen Sie sich am Unfallort nicht auf Diskussionen ein, um sich nicht durch eine unbedachte Aussage in noch größere Schwierigkeiten zu bringen. Ihr Anwalt für Strafrecht in Soest hilft Ihnen, den Schaden möglichst zu begrenzen.

Tipp vom Anwalt für Strafrecht in Soest:
Bei Trunkenheit am Steuer gibt es Grenzwerte und die sogenannte fahrlässige Trunkenheit. Anders sieht es bei Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz (illegale Drogen am Steuer) aus: Hier geht die Rechtsprechung immer von Vorsatz aus.


Vermögensdelikte – der Anwalt für Strafrecht in Soest weiß Rat

Vermögensdelikte sind Straftaten, die sich gegen das Vermögen anderer Personen richten, etwa Diebstahl und Betrug, Erpressung oder Sachbeschädigung. Bei solchen Straftaten ist die Beweisführung oft sehr komplex, gerade bei besonderen Ausformungen wie Untreue, Unterschlagung, Geldwäsche, Bestechung oder Delikten in Betreuungsverhältnissen. Ihr spezialisierter Anwalt für Strafrecht in Soest kennt Ihre Rechte, Optionen, Chancen und Risiken – lassen Sie sich beraten.


Was kostet ein Anwalt für Strafrecht?

Die Erstberatung bei einem Anwalt für Strafrecht in Soest kostet für Privatleute 190 Euro und für Unternehmer/Unternehmen 250 Euro (jeweils zzgl. MwSt.). Welche weiteren Anwaltskosten entstehen, kann Ihnen der Anwalt für Strafrecht in Soest ebenfalls transparent erläutern. Selbstverständlich erläutern wir Ihnen auch, ob und warum sich die Ausgaben lohnen.

Tipp vom Anwalt für Strafrecht in Soest:
Wenn Sie sich den Anwalt für Strafrecht in Soest nicht leisten können, haben Sie Anrecht auf Prozesskostenbeihilfe. Auch zu diesem Thema informieren und beraten wir Sie gern am Telefon (02921 / 350 96-0) oder in der Kanzlei BKD in der Walburgerstr. 3 in 59494 Soest.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Bei der Kanzlei BKD finden Sie einen erfahrenen Anwalt für Strafrecht. In Soest beraten wir Privatpersonen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen. Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 02921 / 350 96-0; so können wir Ihnen sofort die dringendsten Fragen beantworten bzw. kurzfristig einen Termin vereinbaren.

Kontaktformular